Marcelo Barrios Vera

Aber: Tobias Kamke bereits in Runde eins ausgeschieden

Veranstalter Marc Raffel freute sich, dass er erstmals auch den deutschen Tennisprofi Tobias Kamke bei ATP Tennis an Rhein & Ruhr begrüßen konnte. Wenige Stunden später musste sich der sympathische Lübecker jedoch bereits nach seiner 1:6 2:6 Niederlage gegen den starken Slowaken Lukas Klein wieder verabschieden. Klein überzeugte durch sein konstantes, geradezu fehlerfreies Spiel und gewann schließlich verdient. Einen ebenso starken Eindruck hinterließ der junge, 23-jährige Marcelo Tomas Barrois Vera (CHI), der seinen leicht favorisierten Gegner Somit Nagal (IND) in einem enorm spannenden Match sein druckvolles Grundlininentennis aufzwang und schließlich mit 7:5 4:6 und 6:3 die Oberhand behielt.

N. Kicker

Nicolas Kicker mit Marathonmatch

Vorher qualifizierten sich noch Jesper de Jong (NED), der kroatische Shooting-Star Duje Adukovic (CRO), Nick Hardt (DOM) sowie der starke Nicolas Kicker für das Hauptfeld. Letzterer schaffte dies nach einem wahren 2:6 7:6 und 7:6 Marathonkrimi von über drei Stunden auf dem EMS Court im Meerbuscher TeReMeer gegen Ivan Nedelko (RUS).

 

 

Daniel Altmaier

Match des Tages am Dienstag mit Daniel Altmaier um 17.45 Uhr

Das Match des Tages am Dienstag nicht vor 17.45 Uhr bestreiten der deutsche Shooting-Star und
bei den Rhein Asset Open an Position eins gesetzte Daniel Altmaier gegen Alejandro Tabilo (CHI), die Nummer 164 der ATP Weltrangliste. Ebenso im Dienstag Programm stehen u.a. die Partien Oscar Otte gegen Mats Rosenkranz und Maximilian Marterer gegen Rudi Molleker (alle GER).

 

 

 

 

 

DJAXLNT live am Turnier Dienstag im TeReMeer nach dem Match des Tages

Nach Weltklassetennis heißt es am Dienstag dann nach dem Match des Tages ab 19.45 Uhr heiße Rhythmen und Entspannung mit DJALXNT. Der angesagte DJ aus der Landeshauptstadt Düsseldorf freut sich auf Euch… .

Von RA-Open

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.